Erfolgreiche Auktion

„Achtzehn Radierungen von Erhard Schiel unter dem Hammer“

Auf dem Foto zu sehen sind Ignaz Rott, Elke Quatfasel und Sabine Graetke. Sowie der Maler Erhard und seine Ehefrau Ingrid Schiel.

Es war eine erfolgreiche Auktion. Unter dem „Hammer“ – Werke von Erhard Schiel. Vor allem Radierungen bot der Maler aus St. Peter-Ording im Museum Landschaft Eiderstedt an. Am Ende – Ingrid Schiel leitete die Auktion gemeinsam mit Ignaz Rott – wechselten 18 Werke im Wert von fast 3.400 Euro den Besitzer. Dreitausend Euro gehen davon an den Verein Kultur Treff für das Museum Landschaft Eiderstedt.

Lesen Sie in den Husumer Nachrichten den Artikel über die erfolgreiche Auktion: Achtzehn Radierungen von Erhard Schiel unter dem Hammer